Felipe

Nein, Freunde, für so ein kleines Kerlchen wie mich, mit kurzen Beinchen und kurzem Fell ist das Leben in einem Tierheim wirklich nichts.

Ich brauche eine Couch, ein warmes Körbchen und Hände, die mich streicheln. Kurz gesagt: Ich brauche ganz dringend eine Familie.

Felipe ist ein Pinscher-Mix, geboren im September 2017 und bei einer Schulterhöhe von 25 cm gerade mal 6 kg leicht. Aufgegriffen wurde er in Granada, von dort kam der kleine Mann nach Almuneca, wo er jetzt in einem privaten Tierheim lebt.

Wie alle kleinen Hunde ist er in einer solchen Umgebung nicht richtig gut aufgehoben, auch wenn die Tierschützer vor Ort immer sehr bemüht um all ihre Schützlinge sind.

Felipe ist ein freundlicher Zeitgenosse, er mag andere Hunde und Kinder und ist sehr verspielt und aufgeschlossen. Gewaltmärsche sind für seine kurzen Beinchen sicher nicht das Richtige, dennoch liebt er Spaziergänge und die Gemeinschaft mit Menschen. Ob er katzenverträglich ist, darüber gibt es keine Erkenntnisse, das kann im Tierheim auch nicht getestet werden.

Felipe hat alle Eigenschaften eines wunderbaren und treuen Begleiters. Sicher wäre er auch als Einzelhund absolut glücklich, und weil er lernbegierig und schlau ist, könnte der Besuch einer Hundeschule ungeahnte Talente bei ihm zum Vorschein bringen.

Felipe ist rundum versorgt, er ist geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert und kann jederzeit die Reise in ein neues Leben antreten. Die Reisevorbereitungen für den kleinen Mann übernimmt Katolino e.V., wir sorgen auch dafür, dass Felipe seinen blauen EU-Haustierausweis, sein Sicherheitsgeschirr und sein Halsband dabei hat.

Kontakt: Angela@Katolino.de
+49 175 – 1944288