Comet

Hallo, ich bin der kleine Comet.


Ich bin der größte und stärkste Junge aus einem Wurf von sechs Geschwistern, die von herzlosen Menschen über eine Mauer in einen zementierten Innenhof geworfen wurden. Eines von uns hat diese Tortur nicht überlebt, drei meiner Brüder und meine Schwester haben schon ihre Familien gefunden – ich suche noch.

Mittlerweile bin ich auf einer privaten Pflegestelle in 42719 Solingen im Bergischen Land. Dort könnt Ihr mich gerne besuchen, wenn Ihr Euch in mich verliebt habt.

Ich war zwar der größte Welpe aus dem Wurf, bin aber dennoch eher eine halbe Portion Hund.

Im Moment wiege ich 6 Kilo bei einer Schulterhöhe von 38 Zentimetern, geboren bin ich im November 2022, das heißt, es werden vielleicht noch ein bisschen Gewicht und ein paar Zentimeter dazukommen, aber nicht mehr viel.

Andere Hunde und auch Katzen liebe ich, bei Menschen bin ich anfangs etwas zurückhaltend, aber das ist ja kein Wunder bei den schlechten Erfahrungen, die ich schon als ganz kleines Hundebaby machen musste. Wie Ihr sicher schon erkannt habt, steckt in mir jede Menge Podenco. Es gibt ja auch Mini-Podencos, und als solchen würde ich mich bezeichnen.

Ich bin sehr unternehmungslustig und meinem Alter entsprechend auch sehr verspielt. Eine Hundeschule stelle ich mir toll vor, da ist man mit anderen Hunden zusammen und kann gleichzeitig sehr viel lernen. Das möchte ich gerne einmal erleben.

Ich gebe zu, dass ich auch ein Plätzchen auf dem Sofa und auf dem Schoß sehr schätze. Klar, so ein kleiner Mann wie ich braucht ja auch immer ein Gefühl der Sicherheit, und wo sollte ich sicherer sein als in Eurer Nähe.

Ich bin geimpft, gechipt, entwurmt – kastriert natürlich noch nicht, dafür bin ich ja noch viel zu jung.

Ihr habt doch bestimmt so ein Plätzchen für mich frei, oder?
Bitte, bitte, meldet Euch doch bei Katolino e.V., die machen dann alles für uns klar.
Ich warte pfotenringend auf Euch.

In Liebe, Euer kleiner Comet

Kontakt: Angela@Katolino.de
+49 175 – 1944288